Monatsmaschen August

Im August habe ich vor allem an einem Projekt gearbeitet:
meiner neuen Homepage mit Shop!

Ja, du hast richtig gelesen!
Ich habe einen neuen Shop.
Die Gründe dafür sind vielfältig, aber auch irgendwie einfach.

Die Homepage, die ich mir im letzten Jahr bei Jimdo gebaut hatte, lag mir nicht. Die Bedienung war nicht wirklich intuitiv und ich habe mich wirklich geplagt damit. Und ich konnte euch meine Garne und meine Handfärberei nicht so vorstellen, wie ich es gerne gewollt hätte.
Und so soll es doch nicht sein, oder?
Ein Onlineshop mit Blog soll Spaß machen und nicht zur Qual werden. Ich hatte nie wirklich Lust, mich mit diesem Baukasten weiter zu ärgern und so habe ich ihn etwas schleifen lassen... Nein! Sträflich vernachlässigt!

Jetzt bin ich bei einem neuen Anbieter.
Auch mit Baukastensystem und wenig Programmiererei, aber doch sehr intuitiv aufgebaut und mit so unendlich vielen Möglichkeiten. Auf mich zugeschnitten, wie ein Raglanpullover, den ich genau auf meine Größe angepasst habe.
Oder ein schönes Tuch, bei dem ich ein paar Reihen mehr Muster stricken kann und dann eine andere Abschlusskante wähle, wie in der Anleitung vorgesehen.

Den neuen Shop findest du übrigens hier

Bio-Merino für Fair Isle oder Pulli mit Rundpasse

Aber ich habe nicht nur auf der Tatstatur geklappert, sondern auch mit den Nadeln!
Vor meinem Urlaub habe ich noch fix handgefärbte Merino/Seide gewickelt und mitgenommen.
Dass ich 3 Strang in einer Woche nicht verstricken kann, war klar.
Aber man weiß ja nie!
Da ich ein bisschen auf den Füllstand meines Koffers achten musste, habe ich auch erst mal nur 2 Strang mitgenommen.
Und tatsächlich einiges geschafft!

 


 

Nach meinem Urlaub gings dann mit dem schönen Tuch "Purlbreak" von Stephen West weiter.
Am Ende des ersten Strangs (Rosa) war es wirklich ein Krimi. Das reinste Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Ende der Reihe und dem Ende des Garns! Hui, war das spannend!!!
Am Schluss war dann gerade 1g des rosa Strangs übrig. Das sind 4m...

 


 

Das Tuch habe ich im August nicht fertig bekommen, denn die Reihen werden immer länger.
Am Ende werde ich über 900 Maschen abketten. Ich plane Mitte September mit dem Abkett-Marathon.

 



Was es sonst noch gab:

Ich habe endlich in einen dritten Färbekessel investiert, damit ich euch mehr Garne einer Färbung bieten kann.
Ein elektrischer Luftentfeuchter musste auch her.
In diesem nassen Sommer war an einigen Tagen die Luftfeuchtigkeit in meiner Färbeküche trotz geöffnetem Fenster bei über 90%! Sauna lässt grüßen!

 

Gesponnen habe ich im August nichts.
Außer in Gedanken :)
Ich tüftle grade an einer Anleitung und verrate nur soviel: Lochmuster und Flauschgarn.
Wer hat darauf Lust auf ein traumhaft weiches Garn aus Mohair und Seide?

 


 

Was ich noch sagen möchte:
Ein paar meiner beliebten Adventskalender sind noch im Shop zu haben.
Es gibt 3 verschiedene Garne zur Auswahl und du kannst dir eine von 4 Themenfärbungen aussuchen.

Jeder Kalender hat 5x100g und traumhafte Kleinigkeiten mit dabei.
Dieses Jahr arbeite ich im Bereich der Beigaben auch mit anderen Kleingewerbetreibenden zusammen, die viel Herzblut reinstecken.

Ich würde mich freuen, wenn noch der ein oder andere adoptiert wird (Kalender, nicht Kleinunternehmer).

 


 


Servus,
eure Stardy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Aktuell

Monatsmaschen August

Im August habe ich vor allem an einem Projekt gearbeitet: meiner neuen Homepage mit Shop! Ja, du hast richtig gelesen! Ich habe einen neuen ...