Das ungleiche Paar (Pfefferminz)

Hallo zusammen!
Das Stricken kam die letzten Wochen leider etwas zu kurz.
Drei Wochen Prüfungen an der Uni und dazu eine Sehnenscheidenentzündung haben mich etwas ausgebremst in meinem Schaffensdrang. Aber jetzt ist endlich wieder etwas fertig!

Ich habe mich an mein erstes Muster gewagt, das ein bisschen an Ajour erinnert. Hier werden nicht nur rechte und linke Maschen kombiniert, sondern durch Umschläge und Zusammenstricken ergibt sich ein hübsches Blattmuster. Dazu hat die Mustervorlage auch Mini-Zöpfchen, die ich natürlich auch gleich probiert habe. Mini-Zöpfchen werden nur aus zwei Maschen gestrickt und sind wirklich sehr einfach und ohne Zopfnadel zu machen. Die Mustervorlage ist von Micha Klein und kostenfrei auf Ravelry zu finden.





Für dieses Paar Socken im Pfefferminzmuster habe ich mir etwas besoneres gegönnt:
Einen Zauberball von Schoppel in der Farbe Monochrom. Der Zauberball ist zu 75% aus patagonischer Schurwolle, die sehr weich ist, und zu 25% aus Polyamid. Zudem ist er mit Superwash ausgestattet, wodurch er filzfrei ist und die Socken auch mit der Waschmaschine gewaschen werden können.
Die Wolle fühlt sich schon beim Stricken schmeichelzart auf der Haut an und man merkt, dass so ein Zauberball etwas Besonderes ist.
Leider ist der Farbverlauf der Wolle sehr lang und es ist ein ungleiches Paar geworden.
Mir selbst macht das nichts aus, aber die Socken wurden verschenkt und die Beschenkte hat gefragt, ob ich nicht nochmal 2 stricken kann, damit sie immer zwei gleiche hat (also 2 eher grün und 2 eher grau).
Mal sehen, ob / wann ich das mache. Vier gleiche Socken direkt nacheinander finde ich etwas anstrengend....





Fazit zum Paar (5/2016):
- Super tolle Wolle, aber beim nächsten Mal einen kürzeren  Farbverlauf wählen.
- Ich kann auch Muster stricken, die am Anfang kompliziert scheinen.
- Mini-Zöpfe sind gar nicht so schwer.
- Ich habe gelernt:  Mini-Zöpfe, verschränkte Maschen (rechts), rechts verschränkt zusammenstricken
- Und: Spitze läuft inzwischen auswendig, für die Ferse muss ich öfter noch nachschauen.


Sneak Peak:

Ich arbeite gerade 2 neue Projekte parallel. 
Das eine wird ein Paar ganz besondere Socken für eine Freundin.
In dem anderen Projekt verarbeite ich einen Teil der Wolle aus dem Gewinn aus Rinis Gewinnspiel. Ihr dürft also gespannt bleiben, was es hier demnächst zu berichten gibt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Aktuell

Wie viel Gramm brauche ich für ein Paar Socken?

Geht es dir auch manchmal so? Du hast Wollreste und halbe Knäule und würdest daraus gerne Socken stricken. Aber wieviel Gramm braucht man fü...